Nachösterliches Prachtschaf

Dieses schöne Exemplar eines schwarzen Schafes im braunen Pelz hat Userin Justina an der Nordseeküste entdeckt und an die schwarze Herde geschickt.

Besten Dank!

Peter Teuschel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Nachösterliches Prachtschaf

  1. BefreiterSchmetterling sagt:

    Wunderschönes Schaf! Vielen Dank, Justina und Herr Teuschel – auch für Ihr sehr hilfreiches Buch!

    LG

    Befreiter Schmetterling

  2. osterhasebiene langnase sagt:

    Das Schaf ist super! Es schaut selbstbewusst in die Welt und steht fest auf seinen Füßen. Schwarz-weiß gemischt so ist es am besten. Vielen Dank!

  3. cindy sagt:

    Ein schönes stolzes Tier!!!!

  4. Roswitha sagt:

    Super. willkommen Befreiter Schmetterling.
    Hier bei uns Prachtschafe wird es nicht langweilig.
    LG

  5. maro sagt:

    Ein wirklich schönes Prachtschaf. Wie es da steht, strahlt es Gesundheit aus. Der Stand hat eine gute Bodenhaftung und die Körperhaltung eine natürliche Selbstsicherheit.
    Im Gesicht hat sein Schwarz einen leichten Glanz, der ihm etwas Samtiges gibt, ganz passend zur üppigen Wolle. Es wirkt stimmig. Das überzeugt mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.