Der Dolch – mein Gastbeitrag im Kuckucksvater-Blog

Ich habe einen Gastbeitrag im Blog von Max Kuckucksvater geschrieben.

Nochmals vielen Dank für die Einladung dazu und schöne Grüße nach Kolumbien!

Peter Teuschel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Der Dolch – mein Gastbeitrag im Kuckucksvater-Blog

  1. Sabine sagt:

    Hammerhart und in meinen Augen, pardon – typisch traditionell sozialisierte Frau. Unterwürfig, aber trotzdem gemein, nie geradlinig, aber stets zumindest in ihren Gedanken hinterhältig. Sie hat nie gelernt, zu sagen, was sie will. Sie hat nie gelernt, sich selber zu versorgen und sie ist eine Gefangene ihrer anerzogenen Mentalität.

    Ich weiß nicht so recht, wer mir hier mehr leid tun sollte – sie oder der Mann dazu? Das lässt mich innerlich etwas ratlos zurück! Wie kommt man da erst als Psychologe mit zurecht, frag ich mich. Aber Männer haben den strategischen Vorteil, das sie Dinge leichter im Raum stehen lassen können. Erschütternd, eine echte Granate!

  2. Vielen Dank Herr Dr. Teuschel & sonnige Grüße aus Kolumbien!

  3. Eva Graz sagt:

    Die einzig ehrliche Antwort eines Mannes auf die Frage, ob er Kinder hat:
    „Nicht dass ich wüsste.“

  4. Sabine sagt:

    Noch ne Anmerkung: Mother`s baby, father`s maybe (hoffentlich richtig geschrieben, grins …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.