Das Forum ist wieder geöffnet

Nach einigen Monaten Forenabstinenz scheint die Software wieder zu funktionieren. Ich hoffe, dass alle Funktionen wiederhergestellt sind. Sollten Probleme bei der Benutzung des Forums auftauchen, bitte ich um Benachrichtigung!

Gleichzeitig wünsche ich allen schwarzen Schafen, die sich in dieser Herde tummeln, ein gutes neues Jahr!

Peter Teuschel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Forum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Das Forum ist wieder geöffnet

  1. Justina sagt:

    An Frage an Sie, Herr Dr. Teuschel, Wie beurteilen Sie die Formulierung „Schattenkind“
    statt „schwarze Schafe“? Dies ist die Begrifflichkeit, was Sie mit Sicherheit wissen, von Dr. Matthias Jung, vor ein paar Wochen im „Nachtcafé“.“

    • Peter Teuschel sagt:

      Der Begriff „Schattenkind“ gefällt mir als solcher sehr gut, weil er eingängig und schon fast poetisch ist. Allerdings umfasst er nach meinem Sprachverständnis nur einen Teilaspekt des schwarzen Schafes, nämlich das übersehen oder zu kurz gekommene Kind. Das in der Familie aktiv ausgegrenzte, ungewollte, gemobbte Familienmitglied würde ich nicht so bezeichnen wollen. „Das schwarze Schaf“ ist da sicher der härtere Ausdruck, der auch aktive Formen der Ausgrenzung und Ablehnung umfasst. Für mich sind also „Schattenkinder“ eine Teilmenge der schwarzen Schafe.

  2. Justina sagt:

    Meine Frage wurde leider nicht beantwortet

    • Peter Teuschel sagt:

      Manchmal kann die Freischaltung von Kommentaren oder die Beantwortung von Fragen etwas dauern – je nach Arbeitsanfall bei mir. 😉

  3. Justina sagt:

    Vielen Dank, leuchtet mir ein.Justina

  4. Justina sagt:

    Vor ein paar Tagen habe ich in einer Zeitschrift einen Satz gelesen über einen eventuellen hilfreichen Perspektivwechsel, um zu anderen Sichtweisen zu kommen:
    „Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen sind alle gleich.“ Diese Gedanken können natürlich in keinster Weise die Problematik um das schwarze Schaf lösen. Ich finde aber, daß hier etwas Leichtigkeit und Luftigkeit in das Thema gebracht wird. Wenn ich pfeifen könnte, hätte ich dies getan. Ich hätte auf die beschränkte Sichtweise so vieler sich überlegen fühlenden weißen Schafe ein Extra-Ständchen vorgetragen…..
    In diesem Sinn Justina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.